Private Krankenversicherung (PKV)

Was versichert die Private Krankenversicherung (PKV)?

  • finanzielles Risiko durch Arzt-, Krankenhaus-/Behandlungskosten

Für wen ist sie wichtig?

  • Arbeitnehmer
  • Selbstständige und Freiberufler

Wichtige Hinweise

  • nur möglich für Arbeitnehmer, deren Einkommen 1 Jahr über der Beitragsbemessungsgrenze lag oder für Berufsanfänger deren Einkommen ab Berufsbeginn über der Beitragsbemessungsgrenze liegt.
  • Versicherungsprämien einkommensunabhängig.
  • Beitrag hängt ab vom Eintrittsalter, tariflichen Leistungen und Gesundheitszustand.
  • PKV bietet bessere Leistungen (Privatpatientenstatus bei freier Arzt- und Krankenhauswahl weltweit)
  • individuelle und flexible Zusammenstellung des Versicherungsschutzes möglich
  • Beeinflussung der Beitragshöhe durch Selbstbehalt möglich
  • Leistungen sind auf Dauer garantiert
  • Spezialtarife für Ärzte und Zahnärzte