Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen zur gesetzlichen Krankenversicherung dienen dazu den löchrigen Versicherungsschutz mit privaten Leistungen aufzustocken

  • Stationäre Zusatzversicherung
    (Privatpatient im Krankenhaus bei stationärer Behandlung)
    Leistungen: 1-2 Bettzimmer; Chefarztbehandlung und ggf. ein Optionsrecht auf eine Vollversicherung (Wechsel in die private Krankenvollversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung)
  • Zahnzusatzversicherung
    Verringert die Zuzahlungen beim Zahnarzt für gesetzliche
    oder private Leistungen. (z. B. Inlays, Kronen oder Implantate)
  • Pflegezusatzversicherung
    Schützt im Pflegefall das Privatvermögen von Ihnen oder
    Angehörigen da die gesetzliche Pflegeversicherung meist nicht ausreicht.
  • Tagegeldversicherung
    Schützt im Krankheitsfall vor Einkommensausfällen oder
    Differenzen zum Tagegeld der gesetzlichen Krankenversicherung
  • Ergänzungsversicherung
    Ergänzt Leistungslücken der gesetzlichen Krankenversicherung.
    z.B. Zuzahlungen zu Medikamenten oder Brillenerstattung.
  • Ambulante Zusatzversicherung
    Macht Sie auch bei ambulanten Behandlungen zum Privatpatient.